Häufige Probleme mit LCD-TV-Fehlern eines leeren Bildschirms

Oft zeigt Ihr LCD-Fernseher einen leeren Bildschirm an. Dies bedeutet nicht, dass Sie darüber nachdenken, Hunderte von Dollar für den Kauf eines neuen Sets zu verschwenden. Ihr Fernseher ist nicht so fehlerhaft, dass er nicht mehr gerettet werden kann. Es gibt einige Gründe für behebbare Probleme, die möglicherweise den leeren Bildschirm verursacht haben. Hier sind die häufigsten Fehler, die zu einem leeren Bildschirm führen können.

Die TV-Einstellungen sind durcheinander

Möglicherweise hat Ihr Kleinkind die TV-Fernbedienung in die Hand genommen und die Anzeigeeinstellungen geändert. Infolgedessen ist der Bildschirm jetzt leer. Sie können überprüfen, ob das Einschaltsignal flackert. Anschließend können Sie das Fernsehgerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Die Einstellung zum Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen kann jedoch je nach TV-Modell variieren. Wenn das Verfahren nicht klar ist, können Sie die Website des Herstellers konsultieren. Auf der LG-Website finden Sie beispielsweise einfach zu befolgende Schritte zum Zurücksetzen eines LCD-Fernsehgeräts auf die Werkseinstellungen.

Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung

LCD-Fernseher verwenden eine Hintergrundbeleuchtung, um die Bilder auf dem Bildschirm zu beleuchten. Wenn bei der Hintergrundbeleuchtung Probleme auftreten, wird nichts auf dem Bildschirm angezeigt. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie einen Reparaturbetrieb konsultieren, um die Hintergrundbeleuchtung im LCD auszutauschen. Wenn der LCD-Fernseher neu ist, können Sie in Betracht ziehen, die Probleme mit der Hintergrundbeleuchtung im Rahmen der Garantie des Herstellers zu beheben.

Problem mit dem Wechselrichter

Ein weiteres Problem, das zu einem leeren Bild auf dem Bildschirm Ihres LCD-Fernsehers führen kann, ist auf den Wechselrichter zurückzuführen. Die Hintergrundbeleuchtung Ihres LCD-Fernsehers verfügt über einen Wechselrichter, der aufgrund von Stromschwankungen fehlerhaft werden kann. Wenn der Reparaturbetrieb feststellt, dass der Wechselrichter oder der Kondensator defekt ist, muss er ersetzt werden.

Stromversorgungskupplung

Im gleichen Fall wie bei einem Wechselrichter kann die Stromversorgung eines LCD-Fernsehers aufgrund von Stromstößen fehlerhaft werden. Dies bedeutet, dass die Stromversorgung für das Fernsehgerät möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht funktioniert. Wenn das Netzteil vollständig beschädigt ist, können Sie den Fernseher nicht einschalten. Abhilfe schafft der Austausch der Stromversorgung. Idealerweise sollte dies von einem professionellen Reparaturbetrieb des Herstellers durchgeführt werden.

Kabel- oder Satellitenempfänger ist eingefroren

Das Kabel oder der Empfänger ähnelt tatsächlich einem Computer. Es kann abstürzen! Das erste, was Sie tun sollten, ist es auszuschalten, den Netzstecker zu ziehen und mindestens 30 Sekunden zu warten. Schalten Sie anschließend den Empfänger ein. Um Abstürze zu vermeiden, achten Sie darauf, die Lüftungsschlitze am Empfänger nicht abzudecken. Andernfalls wird es überhitzt und ausgeschaltet. Auf dem Bildschirm wird kein Bild angezeigt. Wenn die Kabel nicht richtig zu funktionieren scheinen, überprüfen Sie die verfügbaren Kabelstecker von CompareRaja, bei denen der Preis für LED-Fernseher erschwinglich ist.

Fazit

Wenn Ihr LCD-Fernseher nichts auf dem Bildschirm anzeigt, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die oben aufgeführten Probleme aufgetreten sind. Da Sie kein Spezialist sind, sparen Sie sich den Aufwand und wenden Sie sich an einen Reparaturbetrieb. Andernfalls können Sie das Fernsehgerät zum Hersteller zurückbringen, wenn Sie sich noch im Garantiefenster befinden.